Elke Wiegmann

www.bildhauerei-wiegmann-dransfeld.de

 

 

Blickwinkel

 

 Im Keller und im Garten entstehen meine Skulpturen aus Stein und Holz Die Ausstellung im Packhof bedeutet für mich, sich einzulassen auf das historische alte Gemäuer und seine Bedeutung.

 

Das Stapelrecht, welches besagte Die Waren der vorbeifahrenden Schiffe mussten zuerst in Hann. Münden ausgeladen und zum Verkauf angeboten werden, bevor die Handelsschiffe weiter ziehen durften. Das alte Gemäuer: gestapelte Steine im Fachwerkgerüst umgeben weite Räume.

 

Hier biete ich meine Objekte aus Stein und Holz an.

 

Sich einlassen auf diese Umgebung hat mir einen gewaltigen kreativen Schub gegeben.

 

Immer wieder das Ganze wahrnehmen mit der Summe seiner Details. Sehen, die Perspektive wechseln, wirken lassen und es entstehen Bilder im Kopf, die ständig gesammelt werden

 

Das Arbeiten ist für mich wie ein Tanz. Von Musik begleitet, gerate ich beim Arbeiten in andere Ebenen des Seines, aus denen heraus meine ganze Palette der Empfindungen in das Medium fließen, oder daran abgearbeitet werden. Ich bin dann ganz bei mir selbst und das fühlt sich sehr gut an. Tauche ich wieder auf aus meiner Werkstatt, bringe ich etwas mit ins Leben.

 

Ob das nun Kunst ist oder nicht, spielt keine Rolle für mich. Es ist auf jeden Fall ein Geschenk.

 

Dransfelder

Kunst - Werk 

 

 

 Gedichte

Acrylmalerei

Aquarellmalerei

Künstlerbären 

Collagen  

Fotografik

Holzintarsien

Humorvolle Malerei

Malerei mit Erden

Ölmalerei

Papierarbeiten

Patchwork und Quilts

Skulpturen aus Holz 

Skulpturen aus Stein 

Tonarbeiten

Webwerkstatt